search.ch
BHF-System GmbH

BHF-System GmbH

Thomas Caspar
Blegistrasse 23
6340 Baar ZG

Kontakte

Mobile 079 409 75 75 *
E-Mail
Link www.bhf-system.ch
Social Media www.facebook.com/bhfsystem
* Wünscht keine Werbung

Informationen

BHF SYSTEM GmbH steht für Zuverlässigkeit und eine fachmännische Ausführung

Was im Neubau selbstverständlich ist, sieht bei den Altbauten ganz anders aus. Hier gibt es kaum Fußbodenheizungen. Dabei ist der Einsatz von solchen Wärmesystemen ideal, wenn es darum geht, Energiekosten einzusparen. Mit unserer BHF-Frästechnik lassen sich auch Altbauten leicht nachrüsten. Dennoch verzichten viele Liegenschaftsbesitzer darauf, eine Bodenheizung nachrüsten zu lassen. Zu aufwändig erscheint der Gedanke daran, dass der Bodenbelag bis auf den Betonboden entfernt werden muss. Die Angst das es zu langen Lärm und Schmutzbelästigung kommt wiegt stärker als der Gedanke an eine vorteilhafte Fußbodenheizung. Das muss nicht sein, hierfür bietet die Firma BHF-SYSTEM eine schnelle und vor allem komfortable Alternative, die Kosten einspart. Informieren Sie sich jetzt auf unserer Webseite. www.bhf-system.ch

Produkte, Dienstleistungen

BHF-System bietet ein innovatives Einfrässystem für fast jeden Untergrund

Unsere Innovation ist die stetige Weiterentwicklung von bestehenden Dienstleistungen.

Bei uns sind Sie in guten Händen wenn es um Lösungen geht. Dabei Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen. Wenn wir Ihnen nicht weiter helfen können verfügen wir über ein Netzwerk mit Kompetenten Partnern die sich Ihrer Aufgabe stellen.

Für die Nachträgliche Installation von einer Warmwasser Fussbodenheizung hat die Firma BHF-System GmbH ein speziell dafür geeignetes Fräsverfahren entwickelt.
Mit dem BHF-System können wir unseren Kunden den Komfort und die Vorteile einer Fussbodenheizung in Bestandsobjekten oder Neubauten anbieten. Für den Kunden bedeutet das es ein überschaubarer Installationsaufwand zu attraktiven Konditionen.

Zum Fräsen eignen sich fast alle Unterlagsböden/ Zementestriche. Wir sind so ausgerüstet, dass wir mit jedem Härtegrad fertig werden.
Voraussetzung für ein erfolgreiches Fräsen ist eine Mindeststärke des Unterlagbodens Zementestrichs von 4 cm.
Dieses System hat sich bereits heute tausendfach bewährt. Jedes Jahr führen wir 70-100 Sanierungsmassnahmen in der ganzen Schweiz erfolgreich durch.

Weiterführende Informationen finden Sie HIER

Die BHF-System Einfräsmethode

Mit unserem Bodenfrässystem werden Rillen für die Heizungsrohre in Ihren Fußboden gefräst, ohne dass dabei Staub freigesetzt wird. Danach werden von uns direkt unter dem Bodenbelag die neuen Heizleitungen verlegt. Durch das einbringen von Rillen in Ihrem Fußboden braucht keine zusätzliche Schicht aufgetragen zu werden. Sie bekommen also keine Probleme mit Türhöhen, die angepasst werden müssen oder einer Treppe, die plötzlich nicht mehr die richtige Höhe hat. Nahezu staubfrei werden die Rillen für die Fussbodenheizung passgenau in den vorhandenen Unterlagsboden/Zementestrich, Anhydridestrich oder Trockenbausystem gefräst. Dank einer Wassereinspritzung entsteht praktisch kein Staub.(Trockenbausysteme werden trocken gefräst) Der entstandene Schleifschlamm wird direkt vom Industriestaubsauger abgesaugt und in einer Schlammmulde umweltgerecht entsorgt.

Nach Beendigung der Fräsarbeiten

werden die Heizleitungen in die gefrästen Rillen verlegt. Dazu wird ein 16mm oder 14mm Aluverbundrohr verwendet. Wir setzen grossen Wert auf beste Qualität somit verwendet die BHF-System nur Qualitätsfussbodenheizungsrohr aus dem Hause Haka Gerodur.
Wenn die Fussbodenheizungsrohre satt in ihren Rillen liegen
werden diese an den bestehenden oder durch die Firma BHF-System, nachgerüsteten Bodenheizungsverteiler angeschlossen, korrekt beschriftet
und die präzise Laufmeter Zahl auf dem Rohr notiert.

Heizen und Kühlen mit BHF-System

In Kombination mit einer Wärmepumpe können Sie im Sommer Ihre Bodenheizung auch kühlen!

Mittels einer Festwertregelstation, lassen sich hoch und niedertemperatur Heizsysteme kombinieren. Somit können wir Heizsysteme mit Radiatoren und Bodenheizungen anbieten die von der selben Energiequelle eingespeist werden.

Kombiniert mit Solarkollektoren oder einer Wärmepumpe schonen Sie zudem die Umwelt besonders nachhaltig

Die Vorteile liegen unter Ihren Füssen.
Eine Fussbodenheizung führt in erster Linie zu mehr Lebensqualität.
Und sorgt dafür, dass Sie die Wärme als besonders angenehm empfinden.
Untersuchungen belegen, dass die optimale Behaglichkeitstemperatur bei einer Fussbodenheizung 1 bis 2°C niedriger ist als bei konventionellen Heizungssystemen. Die Senkung der Behaglichkeitstemperatur um 1°C verringert den Energieverbrauch bereits um 6 bis 7%!
Die Fussbodenheizung ist ein Niedertemperatursystem.

Die Vorlauftemperatur liegt bei einer Fussbodenheizung zwischen 30-40°C, was wiederum Energie spart und Ihre Betriebskosten erheblich reduziert. Optimal für Wärmepumpen und Solarkollektoren!

Unser Bodenheizung System sorgt für optimale Verteilung der Strahlungswärme und fährt mit deutlich niedrigeren Vor und Rücklauftemperaturen. Dadurch können bis zu 12% an Heizkosten gespart werden und das bei nahezu gleichen Investitionskosten wie bei der herkömmlichen Radiatorenheizungen.

Planung

Sie wünschen sich eine Heizungsanlage mit Fussbodenheizung? Kein Problem! Fragen Sie uns was wir von Ihnen für die Planung benötigen. Eine gute Planung kann viel Energiekosten sparen.
Wir helfen Ihnen eine neue Bodenheizung zu planen und fachmännisch einzufräsen.

Wir beraten Sie als innovativen Bauherren, Architekten oder Unternehmer. Zusammen mit unserem Partnern können wir für Sie eine komplette Bodenheizung Planen oder begleiten Ihr Gesamtenergieeffizienz Bauen.

Wann ist eine Planung nicht zwingend notwendig?

Bei Bestandsanlagen die in naher Zukunft nicht ersetzt werden. Meistens kann das ganze bei einem Besichtigungstermin geklärt werden.

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen Objekt bezogenen Heizkreisplan.

MUSTER HEIZKREISPLAN

BHF-System Referenzen

Wir haben hier einige Beispiele von unseren Arbeiten in der Vergangenheit aufgelistet. Wenn Sie ein aktuelles Projekt im 2020 besichtigen möchten zögern Sie nicht uns zu Kontaktieren.

Rufen Sie einfach an Thomas Caspar 079 409 75 75

Eine Liste mit Objekten finden sie HIER

Sie haben weitere offene Fragen?

Antworten finden Sie HIER

Kundenfeedback

 Bewertung: 5 (1 Bewertungen)

  1. Was ist Ihre Erfahrung?Jetzt bewerten