search.ch
Historisches Museum Basel - Haus zum Kirschgarten

Historisches Museum Basel - Haus zum Kirschgarten

Elisabethenstrasse 27
4051 Basel

Kontakte

Telefon 061 205 86 00 *
Veranstaltungsinfos 061 205 86 02 *
E-Mail
Link www.hauszumkirschgarten.ch
Link www.hmb.ch
Social Media www.facebook.com/histmuseumbskglinkedin.com/...www.instagram.com/histmuseumbswww.xing.com/...twitter.com/HistMuseumBswww.pinterest.ch/histmuseumbs
* Wünscht keine Werbung

Weiterer Kontakt

Veranstaltungs-Infos

Telefon 061 205 86 02 *
E-Mail
* Wünscht keine Werbung

Informationen

Das Haus zum Kirschgarten wurde zwischen 1775 und 1780 für den «Bändelherren» (Seidenband­fabri­kanten) und Obersten Johann Rudolf Burckhardt erbaut.

Die Architektur von Johann Ulrich Büchel zeugt vom hohen Repräsentationsanspruch des Bauherrn und markiert einen Höhepunkt des Frühklassizismus. Sogar freimaurerisches Gedankengut ist in das Raumkonzept eingeflossen. Seit 1951 dient es als Wohnmuseum. Die Mehrheit der Ausstellungsräume ist den bürgerlichen Wohnräumen des 18. und 19. Jahrhunderts in Basel gewidmet. Dazu gesellen sich bedeutende Fachsammlungen oder Kabinettausstellungen wie zum Beispiel Scheich Ibrahim.

Haus zum Kirschgarten was built for the silk ribbon manufacturer and army colonel Johann Rudolf Burckhardt between 1775 and 1780.

The architect Johann Ulrich Büchel designed a mansion worthy of his client's wealth and status which is also a tour de force of early Neoclassical style, influenced in part by Masonic concepts. The mansion has been a museum of domestic culture since 1951. Most of the interior is devoted to eighteenth- and nineteenth-century period rooms formerly inhabited by Basel’s affluent bourgeoisie. But the museum also houses several special collections and hosts mini-exhibitions, such as that on Sheikh Ibrahim.

L'hôtel particulier du Kirschgarten fut construit de 1775 à 1780 par l'architecte Ulrich Büchel pour un fabricant de rubans de soie bâlois, Johann Rudolf Burckhardt.

Il répondait aux exigences représentatives du propriétaire et marquait également un point culminant de l'architecture au début du classicisme, avec un concept d'aménagement quelque peu influencé par l'esprit franc-maçon. La maison est devenue un musée de l'habitat en 1951. La majorité des pièces est meublée dans le style bourgeois du XVIIe et XIXe siècle. D’importantes collections spécialisées, ainsi que des expositions thématiques comme celle dédiée au Cheik Ibrahim y sont également présentées.

Kundenfeedback

 Bewertung: 3 (2 Bewertungen)

  1. Was ist Ihre Erfahrung?Jetzt bewerten

Webseiten zum Eintrag

sabclp.ch/historisches-museum-basel
Historisches Museum Basel
Ihr Bestand von ca. 30'000 Einheiten ist inhaltlich auf die Sammlungen des Hi .Historisches Museum Basel Sabclp.ch SABCLP Menu Sitemap Close
ceramica-ch.ch/glossary/historisches-museum-basel-hmb
Basel, Historisches Museum (HMB) | CERAMICA CH
zum Inhalt Home Bilddatenbank und Objektsuche Copyright und Zitierrichtlinien Links Bilddatenbanken mit Keramik,HMB) Historisches Museum Basel Steinenberg 4 CH-4001 Basel Tel.
basellive.ch/detail/historisches-museum-basel-haus-zum-kirschgarten...
Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten in Basel - Das ...
zwischen 1775 und 1780 für den «Bändelherren» (Seidenbandfabrikanten) und Obersten Johann Rudolf Burckhardt erbaut.Historisches Museum Basel – Haus zum Kirschgarten in Basel

Öffnungszeiten

Das Museum bleibt bis am 22.01.2021 geschlossen.

Zahlungsmittel

  • American Express
  • Eurocard / Mastercard
  • Postcard
  • Bar
  • Visa
  • Maestro (EC)

Zugänglichkeit Historisches Museum Basel - Haus zum Kirschgarten

Nicht rollstuhlgängigWC nicht rollstuhlgängigAngebot in Gebärdensprache