search.ch
Heya Ni

Heya Ni

Bu'Er-Praxis für traditionelle Chinesische Medizin
Weissenbühlweg 6
3007 Bern

(Mobile/Fax) 076 758 56 67 *
E-mail
Link www.be-tcm.ch
* No advertising material

Information

Schön, dass du da bist.

Ich bin Heya, geboren und aufgewachsen in Hangzhou, China. Seit 2009 wohne ich in der Schweiz. Vorher war ich lange in China als Tanzpädagogin tätig, aber das Leben hat mich in die Schweiz geführt und mich zu meinem zweiten Beruf geführt. Heute bin ich glücklich zuhause in Bern, wo ich in meiner eigenen Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin arbeite.
Mein Ansatz umfasst nicht nur die verschiedenen Elemente von TCM. Ich bediene mich unterstützend und ergänzend aus einer breiten Palette an Interventionen, zu denen Tanzen, QiGong und Meditation gehören.
Seele und Körper gehören untrennbar zusammen. Es braucht deshalb eine ganzheitliche Therapie, die in der Lage ist, das Körperbewusstsein aufzuwecken und anzusprechen.
Mein Ziel ist es, wieder Ordnung in das System zu bringen, indem ich dir dabei helfe, deine Selbstheilungskräfte zu stärken. Gelingt dies, so bin in unserer Beziehung nicht ich die eigentliche Heilerin, sondern Du selbst.
Ich höre Dir zu!

Heya (Haixia Ni), a friend of silence

Nei Gong An Mo (Akupressur nach TCM)

Nei Gong An Mo ist eine spezielle Form der TCM-Akupressur, die dereinst für die königlichen Familien der Qing- und Ming- Dynastien angewendet wurde.

In China habe ich verschiedene Massagetechniken kennengelernt. Nach der Akupressur-Ausbildung in der Schweiz habe ich die Massage erst intuitiv ausgeübt. Nachdem ich einen Kurs bei meinem Mentor, Dr. LiXin, absolviert hatte, erfasste ich die volle Bedeutung von Nei Gong An Mo.

Bei "Nei Gong An Mo" lassen sich alle Techniken der TuiNa verwenden. Die Aufmerksamkeit ist aber stärker auf Shen (Geist / Psyche) und Qi gerichtet.

Nach einem ausführlichen Gespräch überprüfe ich einige bestimmte Meridiane des Patienten und versuche, durch die Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte, Shen und Qi des Patienten anzupassen. Dazu verwende ich verschiedene Arten von Manipulationen (mit mehr oder weniger Kraft, meistens sanft und schmerzfrei).

"Nei Gong An Mo" hilft bei fast allen Beschwerden, vor allem bei psychosomatischen Leiden, und ist vor allem für Patienten geeignet, die Angst vor Nadeln haben. Indikationen können sein:
  • Insomnia / Schlafstörungen
  • Migräne / Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Büro-Syndrom
  • Burnout
  • Depressionen


Nei Gong An Mo wird auch sehr erfolgreich bei der gesundheitlichen Prävention angewandt – und wenn es darum geht, sich komplett zu entspannen und den Alltagsballast abzuwerfen.

Zusätzlich biete ich auch folgende Methoden an:
  • Akupunktur
  • Ernährungsberatung
  • Moxibustion
  • Schröpfen
  • GuSha
Data source: Swisscom Directories AG