search.ch
Massagepraxis Yassmin Durtschi

Massagepraxis Yassmin Durtschi

med. Masseurin
Engelgasse 18
9000 St. Gallen

Kontakte

Telefon 071 552 00 11 *
Mobile 076 465 21 66
E-Mail
Link www.diemassagepraxis.ch
* Wünscht keine Werbung

Informationen

Erholung in der Engelgasse...

Klassische Massage

Die klassische Massage ist in unseren Breitengraden wohl die am meisten verbreitete Massagetechnik und “im weitesten Sinne eines der ältesten Heilmittel der Menschheit“ (Franz Kirchberg)

Fussreflexzonenmassage (nach Marquardt)

Bei der RZF wird über den Fuss der ganze Körper behandelt. Anhand des Bildes vom „sitzenden Menschen“ im Fuss (Formenähnlichkeit) oder auch über die Segmenteinteilung lassen sich Organ-Zonen im Fuss zuteilen und behandeln. Ziele der RZF sind Schmerzreduzierung, Verbesserung von Organfunktionen, Aktivierung der Ausscheidung und von Stoffwechselfunktionen sowie Entspannung von Körper und Geist. „In einer Studie an der Universität Innsbruck wurde im Jahr 2000 die Wirksamkeit der RZF mittels farbkodierter Doppelsonografie nachgewiesen (Kargor Libri, www.fussreflex-rzf.ch).“

Lymphdrainage

Über die manuelle Lymphdrainage lassen sich angestaute Gewebsflüssigkeiten (Lymphe) durch sanfte, kreisende „Pumpbewegungen“ im Verlauf der Lymphgefässe/Lymphbahnen, schneller abtransportieren. Nervöse Verstimmungen und innere Anspannungen verbessern sich durch die beruhigende Wirkung der mLD. (Verbesserter Lymphabfluss => Gewebeentschlackung)

Bindegewebsmassage (nach Dicke)

Die BGM ist eine Art Reflexzonen-Therapie. Über den kuti-viszeralen Reflexbogen kann über die Behandlung belasteter Bindegewebszonen (Eingezogene oder Aufgequollene BG-Zonen der Unterhaut) Einfluss auf innere Organe (sowie auf Nerven, Muskeln und Gefässe) genommen werden. Auf diesem Weg lässt sich Einfluss auf den vegetativen Regulationsmechanismus nehmen und Organfunktionen sowie Spannungszustand des BG werden verbessert.

Dorn-Breuss-Methode (nach Dieter Dorn und Rudolf Breuss)
  • Dorn-Methode

Diese Behandlungsmethode hilft seit über dreissig Jahren vielen schmerzgeplagten Menschen. Mit sanftem Druck und Bewegung werden die Beine, das Becken, die Rückenwirbel sowie alle grossen und kleinen Gelenke ins Lot gebracht. Der Patient erhält im Anschluss Selbsthilfeübungen, die er zu Hause anwenden soll.
  • Breuss-Massage

Die Breussmassage ist eine manuell-energetische Massagetechnik, welche die Dorn-Methode optimal ergänzt.

Kinesiotape/K-Tape/Medi-Tape

Das Kinesiotape ist vielfältig einsetzbar. Durch das Anbringen auf der Haut wird im darunterliegenden Gewebe
"Raum geschaffen", was den Lymphabfluss und die Blutzirkulation verbessert.
Während alltäglicher Bewegungen kommt es unter dem Tape zu erhöhter Haut-/Gewebsverschiebung, was die Mechanorezeptoren reizt und somit Schmerzmildernd wirkt.
Es können Muskeln, Muskelgruppen, Nervenverläufe, Bindegewebszonen, Lymphbahnen oder Schmerzpunkte und Narben getaped werden.

Kundenfeedback

 Bewertung: 5 (1 Bewertungen)

  1. Was ist Ihre Erfahrung?Jetzt bewerten

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung

Zahlungsmittel

  • Bar
  • Rechnung